WARRIOR CATS! Die Rückkehr des Blutes!

Nach unten

WARRIOR CATS! Die Rückkehr des Blutes!

Beitrag  Silberstern am So Okt 09, 2011 12:24 pm

Prolog!
Der Regen tommelte auf den harten schwarzen Boden. Ein schwarzer Kater mit einer weißen Pfote dessen Fell am seinen Körper klebte, und man jede einzellne Rippe sehen konnte, lief durch den Regen auf den schwarzen Boden. Einige Herzschlage später näherte er sich einer Gasse. Er betrat die dunkle Gasse ohne Scheu. Er roch viele Katzen. Plötzlich ein wildes Fauchen. Der schwarze Kater drehte sich um und erblickte einen schwarz weissen Kater, der sich auf ihn stürzte. Der schwarze schüttelte den schwarz weißen Kater mit leichtigkeit ab. Der weiße fiel zu Boden. Die anderen Katzen keuchten als der schwarze näher trat und mit grimmiger Stimme sprach:" Das ist toll wie ihr euren Anführer begrüßt." Der schwarz weiße Kater rappelte sich auf zuckte mit dem Schwanz und sprach mit ungläubiger Stimme:" Geissel bist du es wirklich? Ich dachte Feuerstern hätte dich getötet?!" Geissel lachte gimmig setzte sich hin und sprach:" Er hat mich auch getötet. Aber unsere Ahnen der Dunkelheit haben mich wider zurückgeschickt, um Rache zu nehmen Knochen." Knochen lächelte und Geissel fuhr fort:" Ich will Rache und Feuersterns Tod." Geissel lachte. Knochen Lächeln verschwand. Er neigte den Kopf und sprach:" Aber Geissel! Feuerstern besitzt neun Leben. Du kannst ihn nicht töten." Geissels Fell sträubte sich. Er fauchte Knochen an und knurrte:" Glaubst du, dass ich zu schwach bin?!" Knochen zuckte zusammen. Er hohlte tief Lft und sprach:" Nein natürlich nicht aber..." Geissel fauchte. Er fuhr die Krallen aus und schlug sie in Knochens Kehle. Knochen keuchte und sackte mit einem lauten Schrei zu Boden. Blut floss aus seiner Kehle und färbte den Buden in ein blutrot. Die anderen Katzen schauten auf ihren gefallenen Stellverträter. Geissel trat zu Knochens Leiche und wandte sich an seine Katzen:" Jeder der sich gegen mich stellt, wird das gleiche Schicksal erwarten!" Die Katzen schauten ihren Anführer an und Geissel fuhr mit grimmiger Stimme fort:" Es wird Zeit, dass der BlutClan wieder aufersteht und mein geliebter Halbbruder Feuerstern seine gerechte Strafe bekommt." Er lachte und die Katzen schlossen sich seinem bösem Lachen an.

Kapitel.1.
Warme Sonnenstrahlen fielen auf Eichhornpfotes Fell und ließ ihr oragfarbenes Fell leuchten. Sie duckte sich tiefer in das Gras wohlwissend, dass ihre Fellfarbe sie aufmerksam machen würde. Eichhornpfote hatte einen Elster im Vesier und schlich sich langsam Pfote für Pfote immer näher an das Tier an. Doch plötzlich tauchte ein brauner Kater auf. Er warf sich auf Eichhornpfotes Beute und tötete sie mit einem Krallen hieb. Eichhornpfote setzte sich auf. Wut pulsierte in ihren Adern, als der Kater trieumpfierend den Vogel aufhob und ihn zu ihr brachte. "So musst du es machen. Du zögerst immer zu lange Eichhornpfote." Die rote Kätzin wirbelte herum und schrie:" Daran bist nur du schuld! Hättest du mir mehr Zeit gegeben hätte ich den dämlichen Vogel fangen können Borkenpelz!!" Borkenpelz lachte und entgegnete:" Na das will ich sehen." Einhonrpfotes Fell sträubte such, sie fauchte ihren Mentor an und stolzierte davon. Sie konnte von ihrem Mentor ein seufzen, und sagen hören:" Beim SternenClan. Ist sie aber stolz!"´Doch Eichhornpfote ignorierte die Bemerkung ihres Mentors und machte sich auf den Weg Richtung Eulenbaum.
avatar
Silberstern

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.07.11
Alter : 23
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WARRIOR CATS! Die Rückkehr des Blutes!

Beitrag  Silberstern am Sa Okt 15, 2011 2:33 pm

Es war beireits Sonnenhoch, als Eichhornpfote mit einer Elster, einer Wühlmaus, einem Kanninchen und einem Buchfinken ins Lager zurückkam. Sie entdeckte Borkenpelz, der sich mit Rauchfell ein Kanninchen teilte. Einhornpfote lie ihren großen Fang fallen, ging mit hocherhoben Kopf zu ihrem Mentor und sprach:" Was sagst du nun!" Borkenpelz schaute seine Schülerin an. Eichhornpfote deutete mit ihrem Schwanz zu ihrem Fang.Borkenpelz zuckte mit seinen Schnurrhaaren belustigt und sprach:" Okay. Ich muss mich bei dir enschuldigen. Du bist wie deine Mutter eine ausgezeichnete Jägerin." Eichhornpfotes Augen glizerten. Sie trottete zu ihrem Haufen hob ihre Beute auf und trottete zum Frischbeuehaufen. Sie ließ sie fallen und gähnte. Sie war ziemlich erschöpft. Sie trottete zu Bau der Schüler. Weisspfote, ihre Freundin schlief schon.Sie rollte sich neben ihr zusammen und Weisspfote schnurrte als ihre Felle sich berührten. Eichhornpfote scloss ihre Augen und schlief ein.

Eichhornpfote öffnete ihre Augen und fand sich am Baumgeviert wieder. Sie roch den Geruch von Beute und den der Blattgrüne. Doch da war noch ein anderer Geruch. Eichhornpfote drehte sich um und erkannte eine schildpattfarbene Kätzin. "Tüpfelblatt?", fragte Eichhornpfote etwas unsicher. Die Kätzin nickte und trottete zu Eichhornpfote. Sie setzte sich neben die rote Kätzin und sprach:" Eichhornpfote. Ich bin hier um dich zu warnen!" Eichhornpfotes Augen weiteten sich. Tüpfelblatt fuhr fort:" Blut wird den neunten Stern löschen." Mit diesen Worten verschwand Tüpfelblatts Gestallt. Plötzlich wurdeEichhornpfote in Dunkelheit umhüllt. Sie schrie, nach Tüpfelblatt doch bekam keine Antwort. Eichhornpfote wurde immer schwächer und überliß sich schließlich der Dunkelheit.
Eichhornpfote schreckte auf und brauchte einige Zeit, bis sie verstand, dass sie sich im Bau der Schüler befand. Eichhornpfote keuchte stark und dachte an Tüpfelblatts Worte:" Blut wird neunten Stern erlöschen. Was hat das zu bedeuten?" Eichhornpfote erhob sich und trottete aus dem Bau der Schüler. Sie musste mit ihrer Schwester sprechen. Die rote Kätzin trottete zum Bau der Heilerin, betrat ihn, und erkundigte sich ob ihre Schwester wach war, doch sie schlief. Eichhornpfote seufste und verließ den Bau. Sie trottete mit gesenktem Kopf weg von ihrer Schwester. Sie setzte sich in dieMitte des Lagers, schloss ihre Augen und horchte auf die Geräusche der Nacht. Das Schnarrchen ihrer Clankammeraden beruighte sie ein wenig. Sie öffnete ihre Augen und sprach für sich:" Das war nur ein Traum. Nur ein Traum."
Mit diesen Worten ging die Kätzin zurück in den Bau der Schüler. Legte sich leise neben Weisspfotewieder hin und versuchte zu schlafen.
Eichhornpfote wurde von Sonnenlicht, das im Bau hineinstrahlte geweckt und fragte sich ob Borkenpelz schon auf war. Sie stand auf und weckte ihre weiße Freundin mit einem sanften Stupser. Sie wachte stöhnend auf, erhob sich und trottete mit Eichhornpfote an ihrer Seite aus dem Bau. Die beiden Schüler trotteten zum Ginstertunnel und warteten auf ihre Mentoren, Borkenpelz und Farnpelz.

avatar
Silberstern

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.07.11
Alter : 23
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Cool

Beitrag  Sternenglanz am Sa Okt 15, 2011 3:13 pm

Hört sich gut an.
Du musst weiterschreiben.

Sterny lol!
avatar
Sternenglanz

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 14.10.11
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WARRIOR CATS! Die Rückkehr des Blutes!

Beitrag  Silberstern am Sa Okt 15, 2011 3:15 pm

Ich werde bald weiterschreiben versprochen! Aber momentan habe ich leider mit meinen eigenen Clan zu tun! >>sorry<<
avatar
Silberstern

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.07.11
Alter : 23
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WARRIOR CATS! Die Rückkehr des Blutes!

Beitrag  Sternenglanz am Sa Okt 15, 2011 3:21 pm

Nich schlimm. Ich geh jetzt out.
Bis Dannie Sleep
avatar
Sternenglanz

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 14.10.11
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WARRIOR CATS! Die Rückkehr des Blutes!

Beitrag  Silberstern am So Okt 16, 2011 11:04 am

Während die Schüler warteten dachte Eichhornpfote an ihrer Prophezeiung. "Blut wird den neunten Stern löschen." Wer oder was ist der neunte Stern? Wer oder was ist das Blut?", dachte sich Eichhornpfote. Sie musste sofort mit ihrer Schwester sprechen. Vielleicht hatte der SternenClan ja auch mit ihr gesprochen. Sie könnte mehr wissen.
Borkenpelz und Farnpelz machten sich auf den Weg und Eichhornpfote eilte zu ihrem Mentor und sprach mit schmerzerfüllter Stimme:" Borkenpelz! Mein Bauch tut so stark weh." Borkenpelz schaute seine Schülerin lange an und sprach:" Geh zu Russpelz und ruh dich aus." Eichhornpfote nickte und eilte so schnell sie konnte zu Russpelz Bau.
Eichhornpfote betrat den Bau. Russpelz war nicht zu sehen, sondern nur ihre Schwester, Blattpfote, die eine Kräutermischung zubereitet. Eichhornpfote miaute zur Begrüßung und Blattpfote fuhr herum eilte zu ihrer Schwester und sprach Besorgt:" Eichhornpfote? Was ist los?" Sie hatte wohl Eichhornpfotes Angstgeruch entdeckt. Die rote Kätzin hohlte tief Luft und sprach:" Blattpfote, Tüpfelblatt hat mich gestern Nacht im Traum aufgesucht und mich gewarnt, dass Blut den neunten Stern löschen wird. Weißt du was das zu bedeuten hat?" Blattpfote´s Augen weiteten sich. Sie musste sich setzten und sprach:" Genau das hat der SternenClan auch zu mir gesagt." Eichhornpfote erschrack. Blattpfote fuhr fort:" Nach dem Tüpfelblatt mich verlassen hat habe ich Feuer und Dunkelheit gesehen, die miteinander kämpften. Es war unheimlich!" Eichhornpfote nickte. Feuer und Dunkelheit. Wovor möchte der SternenClan sie nur warnen?
avatar
Silberstern

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.07.11
Alter : 23
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WARRIOR CATS! Die Rückkehr des Blutes!

Beitrag  Nachtpelz am Mi März 07, 2012 5:21 pm

Das ist sehr Cool!
Ich würde mich freuen wenn du weiterschreibst.
Ich finde das passt igrndwie zu meiner Geschichte igendwie.
avatar
Nachtpelz

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 07.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

wow

Beitrag  Mondspiel am Fr Nov 16, 2012 5:11 pm

Das hast du geschrieben?
DAs ist ja der absollute HAMMER[b] wow
L.g. Mondspiel
avatar
Mondspiel

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 16.11.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WARRIOR CATS! Die Rückkehr des Blutes!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten