WarriorCats "Familienchaos"

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Silberstern am Di Sep 06, 2011 11:43 pm

YYYYYYYYYYYYYEEEEEEEEEEEEEEEESSSSSSSSSSSSSSSSSSSS!!!!!!!!!
Firestar is back! But poor Flammhart. She must feel a lot of pain.
avatar
Silberstern

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.07.11
Alter : 23
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Die erklärung/der Rettungsplan

Beitrag  Nachtfell am Mi Sep 07, 2011 12:03 am

Kapitel 34

"Feuerstern, du bist wach?", rief Frostfell als der Anführer vortrat. "Natürlich, dank Flammenpfote. Die einzige möglicchkeit mich zu wecken war mir eines meines Leben zu nehmen", verkündete Feuerstern und trottete zu Flammenpfote. Flammenpfote blickte zu ihm auf und flüsterte: "Für Blattpfote." Sie sah wie Feuerstern tränen fortblinzelte, dann drehte er sich um und erklärte alles. Geißels Plan, alles was sie wussten und Blattpfotes Tod.
Die KAtzen auf der Lichtung jaulten auf und Feuerstern meinte: "Wir müssen sofort Riesenstern und Leopardenstern wecken, wer traut sich das zu?" "ich tue es bei Riesenstern!", rief Morgenblüte. Feuerstern nickte, dann richtete er seinen Blick auf die FlussClan Katzen: "Wer tut es?" "ich", rief Sturmpelz und humpelte auf Feuerstern zu. Flammenpfote erinnerte sich, dass der graue Krieger hier war, da ihn die verletzung seines hinterbeiners and einem ordentlichen Kampf hinderte.
"Dann ist es entschieden, beeilt euch", verkündete Feuerstern. Die beiden Katzen liefen sofort los und Flammenpfote seufzte als sie einige Zeit später in führung von Leopardenstern und Riesenstern zurückkehrten. Fuerstern trat vor, Flammenpfote folgte ihrem Vater. Riesensterns Augen funkelten in einer Mischung aus ärger und belustigung. "So etwas gab es wohl auch noch nie", begann der alte Krieger. "Clan Katzen müssen ihren Anführern ein leben nehmen um den Clan zu retten, um treu zu sein." Feuerstern nickte schmunelnd und Leopardenstern meinte: "Können wir uns bitte auf das hier und jetzt konzentrieren?"
Feuerstern nickte und auf seinen Befehl hin erzählte Flammenpfote alles was passiert war nachdem die Anführer eingeschlafen waren. Dann erklärte Feuerstern seinen Plan. "Und stimmt ihr alle zu?" Alle nickten und Die Katzen machten sich auf den Weg.
avatar
Nachtfell

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Nachtfell am Mi Sep 07, 2011 12:04 am

1. Frage: Nicht das es mich stört, aber: Why are you writing in english.
2. Frage: Wieso Flammenherz? Das ist der Name deiner Kätzin, meine kriegt einen anderen Kriegernamen.
avatar
Nachtfell

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Silberstern am Mi Sep 07, 2011 12:11 am

Sorry Sorry Sorry! War nicht mit absicht. Ich wollte Flammpaw schreiben.
Warum ich in Englisch geschrieben habe? Ich habe meine neue Singel Exceptional leise für mich gesungen. Hi Hi Noch mal Sorry Smile
JoJo
avatar
Silberstern

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.07.11
Alter : 23
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Silberstern am Mi Sep 07, 2011 12:27 am

BITTE SCHREIB WEITER!!!! affraid
JoJo
avatar
Silberstern

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.07.11
Alter : 23
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Überraschung, Überraschung

Beitrag  Nachtfell am Mi Sep 07, 2011 1:17 pm

Kapitel 35

"Auf mein Zeichen", hörte Flammenpfote Leopardenstern flüstern und verkniff sich ein knurren. Die Anfüherin dachte nur an ihren stolz. Erneut blickte Flammenpfote durch die Äste der Bäume auf die Lichtung des Baumgevierts hinab. Der Kampf war heftig und Flammenpfote bearbeitete den Stamm bereits mit ihren Krallen und sah sich die anwesenden Katzen erneut an. Die drei Anführer, sie, Sturmpelz und Kirschblüte, deren Junge bereits fünf Monde alt waren. Viele Königinnen mit fast sechs monde alten Jungen waren da. Auch Morgenblüte und da rief Leopardenstern: "ATTACKE!"
Die Katzen sprangen aus den Bäumen und landeten mitten in den Kämpfenden Katzen. Alle Katzen hielten inne, dann brachen die WaldClans in jubel aus, als sie die drei Anführer sahen und die Clans kämpften mit neuem vertrauen. Flammenpfote sprang los, auf der Suche nach Eichhornpfote, sie wollte nicht noch eine Schwester verleiren. Da sah sie sie. Sie lag unter dem selben Krieger, der Blattpfote getötet hatte. Flammenpftote schrie auf, als er ausholte, doch Brombeerkralle stieß in fort und psotierte sich schützend vor der Schülerin.
"Flammenpfote, bring Eichhornpfote zu Rußpelz", befahl der Stellvertreter und Flammenpfoe stüzte ihre Halb-Schwester, als sie aus dem getümmel verschwanden. Bei Rußpelz in einem Gebüsch angekommen, viel Eichhornpfote zu boden und Rußpelz kümmerte sich sofort um die Schülerin. "Halte durch, Eichhornpfote", flüsterte sie. "ich werde nicht zulassen das Feuerstern noch eine Tochter verliert!"
Plötzlich hörten sie einen überraschten aufschrei. Alle Katzen blickten zum grosfelsen, auf dem Feuerstern dem Anführer Gegenüberstand. Der Anführer trat zwei Schritte zurück und Flammenpfote sah puren Schock auf seinem Gesicht. "Jake", stieß der Anführer hervor und der andere lachte und erwiederte: "Schön dich wiederzu sehen, mein Sohn!"
avatar
Nachtfell

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Silberstern am Mi Sep 07, 2011 1:57 pm

Schreib weiter!
avatar
Silberstern

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.07.11
Alter : 23
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Entscheidungen 1

Beitrag  Nachtfell am Mi Sep 07, 2011 7:41 pm

Kapitel 36

"Schön dich wiederzu sehen, mein Sohn!"
Die Katzen auf der Lichtung jaulten protest, doch Feuerstern schloss sich ihnen nicht an. Als der Tumult sich langsam gelegt hatte, erwiederte Feuerstern: "Ich bin nicht dein Sohn, nicht mehr." "nicht mehr?", fragte Jake mit Hochgezogener Augenbraue. Feuerstern nickte und erklärte: "Nicht seid du deine eigene Enkeltochter ermordet hast und es bei deiner zweiten versucht hast." Flammenpfote hörte Bernsteinpelz zu Brombeerkralle flüstern: "Und ich dachte in unsere Familie ginge es drunter und drüber." Brombeerkralle nickte nur, sein blick auf seinem Anführer. Jake starrte den Kater kalt an. "Tja, das tut mir aber leid, Sammy. Du..." "Nein", unterbrach ihn Feuerstern. "Was?" "Nein", wiederholte Feuerstern. "Nenne mich nicht so. Ich bin nicht mehr das schwächliche Hauskätzchen das du in erinnerung hast. Ich bin nicht mehr das Junge das zu dir aufgesehen hat. Ich bin Anführer des DonnerClans und mein Name ist Feuerstern."
Jake began zu lachen und meinte: "Du bist noch sturer als Kiefernstern und ihn habe ich dazu gebracht ein Hauskätzchen zu werden." Die KAtzen keuchten und Rabenfeder rief: "DAnn bist du der Grund für Tigersterns übermäßigen Hass auf Hauskätzchen, immerhin war Kiefernstern sein Vater." "Vermutlich", erwiederte Jake grinsend, dann meinte er: "Ach und Feuerstern, da ist noch etwas das du wissen solltest. ICh hatte außer Sally noch eine andere Gefährtin und..." "Ich weiß es bereits, doch es wird mich nicht stoppen."
"Was meinst du Feuerstern?", fragte Wolkenschweif laut und Flammenpfote zischte erschrocken als sie es verstand. Geißel hat den Ort der Träume erschaffen um es dem BlutClan, der von seinem Vater Geführt wird leichter zu machen, kombinierte sie. Wenn JAke nun auch noch der Vater meinse Vaters ist dann...war Geißel Feuersterns Halb-bruder. Der rote Krieger wandte sich an alle Katzen und verkündete: "Um Spekulationen ein für alle mal aus dem Weg zu schaffen, Ja, Jake ist mein Vater und JA, Geißels Vater war er auch. Geißel war mein Halbbruder!"
Betretene stille trat ein.
avatar
Nachtfell

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Silberstern am Mi Sep 07, 2011 9:40 pm

Schreib weiter bitte!!!
avatar
Silberstern

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.07.11
Alter : 23
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Entscheidungen 2

Beitrag  Nachtfell am Do Sep 08, 2011 2:59 pm

Kapitel 37

"Um Spekulationen ein für alle mal aus dem Weg zu schaffen, Ja, Jake ist mein Vater und JA, Geißels Vater war er auch. Geißel war mein Halbbruder!"
Betretene stille trat ein.
"Und was soll das nun ändern", rief Sandsturm und Brombeerkralle sprang vor. Flammenpfote grinste in sich hinein, als einige BlutClan Katzen vor ihm zurück wichen. Wahrscheinlich denken sie Tigerstern ist wieder auf erstanden, dachte Flammenpfote als Brombeerkralle die Stimme erhob. "Sandsturm hat vollkommen recht, es kommt nicht darauf an, wo wir geboren sind, als wer oder mit wem wir verwandt sind. Es kommt auf unsere Entscheidungen an. Ich bin froh dass ich mich gegen den weg meines Vaters entschieden habe, ich möchte kein zweiter Tigerstern sein."
Bernsteinpelz trat an die Seite ihres Bruders und rief: "Für mich gillt das selbe. Ich bin froh nicht Tigersterns weg gewählt zu haben." "Ich habe entschieden den BlutClan verlassen um nach dem gesetz der Krieger zu Leben", verkündete Kieselstein. "Und ich breue es nicht." Dann sprang Nebelfuß auf und rief: "Blausterns und Graustreifs entscheidungen zur paarung mit Eichenherz und Silberfluss mögen gegen das Gesetz der Krieger gewesen sein, aber sie habne den Clans viel gutes beschert und dem FlussClan treue Krieger."
Feuerstern trat nun auf Jake zu und rief: "Und ich habe mich als ich sechs monde alt war entschieden, meine Zweibeiner zu verlasse und mich dem DonnerClan an zu schließen. Genau wie Flammenpfote. Wir haben wurzeln von Hauskätzchen, aber Clans sollen nur das Leben der Hauskätzchen verachten, nicht die Katzen selber. Denn jede KAtze entscheidet für sich selbst, das ist das besondere an dem Gesetz der Krieger und unseren ahnen. Sie geben uns einen freien willen, aber leiten uns an und helfen uns durch schwere Zeiten."
Dann fuhr der Anführer seine Kralle aus und fauchte: "Jede Katze hier wird bis zum Tode für das gesetz der Krieger kämpfen, weil wir entschieden haben danach zu leben. FÜR DAS GESETZ DER KRIEGER UND UNSERE GEFALLENEN!" DAmit stürzte er sich auf Jake und der Kampf brach von neuem los.
avatar
Nachtfell

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Silberstern am Do Sep 08, 2011 7:11 pm

Bitte schreib weiter!
JoJo
avatar
Silberstern

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.07.11
Alter : 23
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kampf in der Familie

Beitrag  Nachtfell am Do Sep 08, 2011 8:08 pm

Kapitel 38

Flammenpfote stürzte sich sofort auf den nächstbesten BlutClan Krieger und sprang sofort zurück. Das konnte nicht sein. Dann drehte sich die Kätzin herum und Flammenpfote stieß ein heulen aus. "Lola, Mutter!" Lola grinste hämisch und fauchte: "Ich werde dir zeigen was es heißt mir nicht zu gehorchen!" Damit stürzte sich Lola uf ihre Tochter und Flammenpfote mekrte das die Kätzin nun sehr viel brutaler war und auch eine bessere Kämpferin, dennoch hatte Flammenpfote mehr erfahrung und war in der lage ihre Mutter zu Boden zu drücken.
Die Schülerin holte zum todlichen Schlag aus, als sie von zwei kleineren Katzen fortgestoßen wurde. Flammenpfote überschlug sich mehrmals, landete aber auf ihren Pfote und shrie erneut. "Fleck, Wendy!" Ihre beiden Geschwister starrten sie nur blutrünstig an und attakierten sie zusammen. Erneut profitierte Flammenpfote von ihrem Training und konnte sich vor jeder attacke retten, doch sie musste immer weiter zurück weichen.
Flammenpfote jaulte verzweifelt als die drei Katzen sie am großfelsen in die enge gedrengt hatten. Lola sprang vor und zielte auf ihre Kehle, als eine Stimme rief: "Nicht meine Tochter!" Und Lola wurde von einer gelben Kätzin zurückgestoßen. "Sandsturm", keuchte Flammenpfote erleichtert, dann viel ihre etwas auf. Sandsturm hatte sie Tochter genannt. Lola hatte es auch gehört und rief entrüsted: "Sie ist meine Tochter du wilde!" "Ich sehe sie als meine Tochter, seid sie sich dem Clan angeschlossen hat. Und ich werde nicht zu lassen das ich noch eine Tochter verliere. Blattpfotes tod war schon schlimm genug", erwiederte Sandsturm trocken und stürzte sich auf Lola.
Flammenpfote sprang auf Fleck zu, als sich eine rote Kätzin auf Wendy stürzte. "Eichhornpfote", rief Flammenpfote und ihre Schwester lächelte. Flammenpfote schluckte mehrmals, doch dann riss sie Flecks kehle auf, wohlwissend das es so am besten war. Kurz darauf lag auch Lola Tod am Boden und Wendy ergab sich. "Bitte, bitte töted mich nicht", wimmerte die Kätzin. Flammenpfote zögerte, da meinte sandsturm: "Sie ist noch ein nicht älter als du Flammenpfote, bring sie zu Rußpelz. Sie wusste es sicher nur nicht besser."
Flammenpfote nickte und führte ihre Schwester zu der Heilerin, bevor sie sich wieder in die Schlacht stürzte.
avatar
Nachtfell

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Silberstern am Do Sep 08, 2011 9:49 pm

PLEAS!! WRITE THE CONTINUE!!!!
avatar
Silberstern

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.07.11
Alter : 23
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Kampf in der Familie 2

Beitrag  Nachtfell am Fr Sep 09, 2011 1:40 pm

Kapitel 38

"Grahhhhh!" Mit einem jaulen stürzte Feuerstern sich auf Jake und riss ihm ein Ohr in fetzen. Der Kater warf ihn ab, doch Feuerstern stand schon wieder, bevor Jake ihn angreifen konnte. Jake sprang nun vor und auf Feuersterns rücken. Feuerstrn schrie auf, als JAke ihm in den Nacken biss und taumelte an den Rand des Grosfelsens. Da sprang Jake von ihm herunter und Feuerstern fiel von der Kante. Er landete Kopf voraus auf dem Boden und sofort war alles schwarz.
"Feuerstern, wach auf", befahl eine sanfte, doch strenge Stimme. Feuerstern öffnete die augen und sah in ein paar Eisblaue Augen in denen Feuer leuchtete. "Blaustern", flüsterte der rote Kater schwach und die Kätzin leckte ihm über den Kopf. "Feuerstern, du mussst aufstehen", bat Blaustern und half ihm auf die PFoten. Feuerstern taumelte ein wenig, doch dann stand er und tränen traten in seine Augen als er die Kätzin hinter Blaustern sah.
"Blattpfote", flüsterte der Anführer und Blaustern meinte: "Du kannst ihr ihren Heilerkatzen namen noch geben, da ihr euch im moment beide in den gefielden des SternenClans befindet." Feuerstern sah in die augen seiner Tochter und entdeckte dort Angst und trauer, sowie das wissen des SternenClans. "Willst du das denn, Blattpfote?", fragte Feuerstern und Blattpfote lächelte während sie zu ihrem Vater stürzte.
Sie presste ihre Nase an seine Schulter und flüsterte: "Und wie." Feuerstern nickte und trat zwei schritte fort. "Blattpfote, wir befinden uns hier beide in den gefielden unserer Ahnen und mit SternenClans zustimmung, gebe ich dir deien Heilernamen", verkündete Feuerstern mit erstickter stimme und sah auch Tränen in Blattpfotes augen. "Allen Clan Katzen wirst du als Blattteich in erinnerung bleiben, für deinen Mut, dein tAlent und dein gutes Herz." ER trat vor und legte seiner Tochter die SChnaze auf die Stirn und Blattteich leckte ihm über die Schulter.
dann trat Blattteich zurück und Blaustern and Feuersterns Seite. "Es ist soweit in die schlacht zurück zu kehren. Kämpfe tapfer und mit glauben an deine Ahnen. Ich weiß dass du es schaffen kannst, mein Sohn." Feuerstern sah Blauster überrascht an, dann wurden seine Augen Feucht und er erwiederte: "Ich werde mit allem kämpfen was ich habe, Mutter." Damit verschwand die Lichtung des SternenClans und Feuerstern erwachte im Kampfeslärm."
avatar
Nachtfell

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Nachtfell am Fr Sep 09, 2011 1:41 pm

Ja, ich hab mir gedacht es wäre cool wenn Blaustern wirklich Feuersterns Mutter wäre Wink
avatar
Nachtfell

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Silberstern am Fr Sep 09, 2011 8:08 pm

THAT IS COOL!!!! Schreib weiter!!!!
JoJo
avatar
Silberstern

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.07.11
Alter : 23
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Nachtfell am Mi Sep 28, 2011 2:37 pm

Kapitel 39

"Flammenpfote!" Flammenpfote drehte sich herum und sah Feuerster, der sich mühsehlig auf die Pfoten erhob. Sie eilte zu ihrem Vater und er flüsterte: "Gib, Brombeerkralle beschied, das...das sich der Clan auf ein bestimmtes Zeichen zurückziehen soll. Sag ihm er soll dass auch den anderen Anführern sagen" Dann sprang der rote Kater fort, und stürzte sich erneut auf Jake.
Die Schülerin lief los und überbrachte ihrem Mentor Feuersterns nachricht. Der nickte, shcikte sie zurück in den Kampf und Flammenpfote sah ihn, sich seinen WEg zu Nebelfuß kämpfen. Der Kampf zog sich immer weiter hin und es war schon nach sonnenaufgang, als ein Jaulen ertönte. Ein Jaulen dass Flammenpfote nur zu bekannt war. Sie blickte zu feuerstern und sah ihn ein weiteres mal aufheulen. Brombeerkralle begann sofort den Rückzug an zu ordnen und Flammenpfote ging mit.
Die verwirrten Blicke der BlutClan Krieger folgten den Wald Katzen. Plötzlich fiel Flammenpfote etwas auf. "Feuerstern!", jaulte die schülerin. Er stand immer noch auf dem Felsen, Jake unter ihm. Da befreiete sich der Anführer des BlutClans und fauchte Feuerstern an. Flammenpfote konnte sehen das Feuerstern ruhig etwas erwiederte. Das ging eine weile so, dann verwandelte sich Jakes Blick zu einem Blick puren Schocks. eR stürzte sich auf den roten Anführer und fuhr ihm mit den Krallen in die Kehle, im selben moment in dem Feuerstern das gleiche bei ihm Tat.
Beide Anführer brachen zusammen und dann jaulte Risesnstern: "WindClan, gegenangriff!" Der WindClan stürzte vor, gfolgt von Donner- Schatten- und FlussClan. Die Katzen kämpften stark und schnell flüchtete der BlutClan. Sie hatten durch Jakes tot ihren Mut verloren. Einige wenige waren so beeindruckt von Feuersterns Opfer, dass sie baten bei den Clans bleiben zu dürfen. Brombeerkralle erlaubte es sofort, doch dann hörten sie einen schrei! "NEIN!"
avatar
Nachtfell

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Silberstern am Mi Sep 28, 2011 5:46 pm

NACHTFELL!!!!! Schreib weiter!!!!
avatar
Silberstern

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.07.11
Alter : 23
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Nachtfell am Do Sep 29, 2011 9:46 am

Quizfrage:

Wer hat das "NEIN!" geschrien?

Lests Kapitel 39 genau und ihr kommts sicher drauf.
avatar
Nachtfell

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Silberstern am Do Sep 29, 2011 6:51 pm

Sorry Nachtfell! Ich habe Kapitel 39 fünf Mal gelesen und komme need drauf. Ich glaube, bin mir aber need sicher. War es Sandsturm?
avatar
Silberstern

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.07.11
Alter : 23
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Nachtfell am Do Sep 29, 2011 8:22 pm

Kapitel 40

Verwirrt blickte Flammenpfote sich um. Wer zum Teufel hatte da so geschrien? Dann sah sie es. Eine verzweifelte Kätzin kämpfte sich trotz verletzer Schulter und ausgekugeltem Hinterbein den Großfelsen hinauf. "Sandsturm, was soll das." "Das war sein letztes Leben!", kreischte die Kätzin. Alle Katzen warfen ihr einen verwirrten Blick zu, dann war sie oben und zog einen bewegungslosen roten Körper von dem Felsen.
"Nein", kreischte Eichhornpfote. Flammenpfote konnte es nicht fassen. Sandsturm zerrte den Körper in die Mitte der Lichtung und brach dann zusammen. "Feuerstern", flüsterte Flammenpfote fassungslos. Der Anführer hatte sein letzes Leben gegeben um die Clans zu retten. Langsam realisierten das auch alle anderen und auf der Lichtung brach trauriges geheul aus. Dann stürzten Flammenpfote, Eichhornpfote, Wolkenschweif und Rabenfeder. Flammenpfote brach schluchzend neben ihrem Vater zusammen und leckte seinen Fell. Plötzlich schrie Borkenpelz auf. "BLAUSTERN!" Alle Katzen wirbleten herum. Vom WindClan-Territorium schritt würdevoll eine blau-graue Kätzin auf sie zu, gefolgt von einer Schildpattfarbenen Kätzin mit bernsteinaugen und einer braunen Kätzin mit bernsteinaugen.
"Blattpfote", flüsterte Sandsturm. Die Heilerschülerin schüttelte lächelnd den Kopf und erwiederte: "Blatteich." "War-Blatteich? Wie auch immer", meinte Brombeerkralle. "Warum seid ihr hier, vor allem mitten am Tag." Blaustern blinzelte tränen aus ihren Augen und erwiederte: "Nach Jakes letzer Attacke hat Feuerstern zwei leben auf einmal verloren, aber nach allem was geschehen ist, geben wir ihm eines der Leben, die Tigerstern verloren hat." Die Katzen keuchten auf. "Tiger-Tigersterns", keuchte Rabenflug.
Blaustern nickte und erklärte: "Er verlor alle seine neun leben auf einmal und dadurch ging viel unserer energie zu uns zurück. Wir können das jedoch nur tun wenn alle Heiler und Anführer einverstanden sind." "Ich stimme zu", rief Rußpelz sofort. "Ich ebenfalls", rief Kleinwolke. Auch Riesenstern und Rindengesicht stimmten zu. Gefolgt von Leopardenstern und Mottenflügel. Nun richteten sich alle Blicke auf schwarzstern.
Oh bitte, dachte Flammenpfote. ER wird feuerstern doch nicht sterben lassen, nur weil er als einziger nein sagt. Schwarzstern öffnete den Mund um zusprechen sein Blick war kalt. "ich sage..."
avatar
Nachtfell

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Silberstern am Fr Sep 30, 2011 1:37 pm

MANN NACHTFELL!!!!! SCHREIB WEITER BIIIIITTTTTEEEEE
avatar
Silberstern

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.07.11
Alter : 23
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Nachtfell am Fr Sep 30, 2011 3:47 pm

Kapitel 41

Schwarzstern öffnete den Mund um zusprechen sein Blick war kalt. "ich sage..." Plötzlich brach der Kater zusammen. Die Katzen auf der Lichtung schrien auf und Kleinwolke untersuchte seinen Anführer besorgt. Flammenpfote sah Schwarzstern etwas in Kleinwolkes Ohr flüstern, dann wurde er still. "Nein!", jaulte ein schattenClan Krieger. Dann wandte Kleinwolke sich an Blaustern. "Schwarzstern stimmt zu", verkündete der Heiler.
Blaustern nickte und schritt zu Feuerstern. Sie legte ihm die Schnaze an die Stirn. die Schildpattfarbene tat dasselbe mit Feuersterns Schulter, während Blatteich daneben saß, ihr Augen fest verschlossen. "Was passiert jetzt?", flüsterte Eichhornpfote in Flammenpfotes Ohr. Die schülerin zuckte die Schultern, doch Plötzlich wurde sie von hitze durchströmt. "Was..." Sie sah in richtung DonnerClan Territorium. Eine blasse, fast dursichtige gestalt, begleitet von einer größeren schritt auf die Gruppe zu.
Flammenpfote erkannte, abgesehen von ihr konnte niemand diese gestallten sehen. In ihrer nähe, blieben die beiden gestallten stehen und die größere verschwand, während die andere sich festigte. Die Schülerin schluckte hart als sie Feuerrotes Fell und grüne augen sah. Feuerstern lächelte sie an, wohlwissend dass außer ihr ihn niemand sehen konnte. Überrascht sah Flammenpfote dass Blatteich ihren glühenden Blick auf ihren Vater, dessen Geist, gerichtet hatte und kaum merklich nickte.
Feuerstern nickte, sprang zweimal, dann wurde er zu einen Flammenstrahl und verschwand in seinem Körper. Mit angehaltenem atem wartete Flammenpfote. Dann zuckte der anführer mit den Ohren. Die beiden SternenClan Katzen traten zurück und dann öffnete Feuerstern die Augen. Langsam setzte er sich auf und lächelte Blaustern an. "Danke", flüsterte der Kater. Flammenpfote war sich nicht sicher, aber sie bildete sich ein Mütterliche fürsorge in Blausterns Augen gesehen zu haben.
"Vergiss nicht Feuerstern, dies ist dein letztes Leben, lebe es mit Achtung", wieß blaustern an, dann verschwanden sie und die Schildpattfarbene. Blatteich schritt zu ihrem Vater und meinte: "Ich werde dich vermissen." Feuerstern beugte sich hinab und berührte sie mit der nase. Er flüsterte ihr etwas ins ohr und dann verschwand auch Blattteich. Keinen moment später brach schallender jubel aus. Die WaldClans hatten gewonnen, der SternenClan hatte gezeigt das er immer hinter ihnen stand.
avatar
Nachtfell

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Silberstern am Sa Okt 01, 2011 2:29 pm

COOL Schreib weiter!! Frage: Hat Schwarzstern jetzt sein Leben Feuerstern gegeben, weil du hast geschrieben, dass er zusammensackte. Sorry aber ich bin ein bisschen Verwirrt.?
avatar
Silberstern

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 30.07.11
Alter : 23
Ort : USA; Miami

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Nachtfell am Sa Okt 01, 2011 10:22 pm

Nein, schwarzstern hat schon zu viel blut verloren gehabt, er wäre so oder so gestorben, die große figur neben Feuerstern war eines von Tigersterns leben
avatar
Nachtfell

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: WarriorCats "Familienchaos"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten