meine warrior cats Geschichte: PROLOG

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

meine warrior cats Geschichte: PROLOG

Beitrag  Farnherz am Sa Jun 19, 2010 1:31 pm

PROLOG

Die Blatt leere war auf ihrem Höhepunkt, es schneite und das Silberflies leuchtete am Himmel. Da huschte ein dunkler Schatten mit einem kleinen, maunzendem Jungem im Maul über das Territorium des Donnerclans bis er am Fluss angekommen war der das Territorium vom Flussclan und dem des Donnerclans trennte. Er huschte leise über die Trittsteine und schlich zu dem niedrigen Flussbett das ihn vom Lager des Flussclans trennte. Er watete vorsichtig durch denn niedrigen Fluss bis er nass vor dem Lagereingang stand und leise auf die Lichtung des Flussclans dort legte er das Junge ab, hob verhängnisvoll die Pfote mit ausgestreckten Krallen. Da kam Eispelz die Kriegerin des Flussclans und sah den Eindringling vor dem zusammengekauerten Jungen und wollte gerade gehn um das Lager zu wecken, da zeriss ein lauter Schrei die stille.
Sofort versammelte sich der Flussclan auf der Lichtung, und da neben dem kleinen Jungen lag der leblose Körper von Eispelz, und die Luft roch verhängnisvoll nach Schattenclan...
avatar
Farnherz

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 02.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: meine warrior cats Geschichte: PROLOG

Beitrag  Silberfluss am Sa Jun 19, 2010 1:38 pm

Cooooooooooooooooooooooooooooooooool!!!!!
Is super! Schreib schnell weiter! Is soooooooooooooooooooo gut!
LG Silbrerfluss cat
avatar
Silberfluss

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

1. Kapitel

Beitrag  Farnherz am So Jun 20, 2010 12:31 pm

1. Kapitel

Farnjunges wurde von den zarten Sonnenstrahlen geweckt die in den Bau der Königinnen schien. Sie streckte sich und begann sich zu putzen. Danach ging sie aus dem Bau der Königinnen, und rannte aufgeregt auf der Lichtung hin und her. Da kam Blaupelz und fragte belustigt: " Wieso rennst du denn wie verrückt auf der Lichtung hin und her? " . Farnjunges antwortete: " Heute werden ich und mein Bruder Natternjunges zu Schülern ernannt, und ich renne damit ich nicht mehr so aufgeregt bin. " . Da ging Blaupelz wieder in den Bau der Krieger.
Auf einmal sprang ein Schwarz gesprenkelter fauchender Schatten auf sie, und biss sie ins Genick. Farnjunges kratzte erschrocken wild um sich. Da jaulte der Schatten auf, und sprang von Farnjunges herunter. " Natternjunges was zum Geier sollte das du Mausehirn? " Fauchte Farnjunges wütend. Natternjunges antwortete: " Ich muss doch üben wenn ich ein guter Krieger werden will! " " Aber nicht an Clan genossen das ist gegen das Gesetzt der Krieger, dass wirst du noch früh genug lernen! " Grollte die ernste stimme des tapferen Kriegers Schattenfuss. Naternjunges neigte entschuldigend den Kopf und versprach so etwas nie wieder zu tun. Schattenfuss nickte, da ertönte der ruf von Schneestern: " Alle Katzen des Flussclans mögen zum Versammlungsplatz kommen, ich habe euch etwas wichtiges zu verkünden! "
avatar
Farnherz

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 02.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: meine warrior cats Geschichte: PROLOG

Beitrag  Silberfluss am So Jun 20, 2010 2:07 pm

Cool Farn! Das hast du cool gemacht!
Also toll! Schreib auf jeden Fall weiter! SUPER!
ECHT GUT! ICH MEINS ERNST!
LG Silberfluss cat
avatar
Silberfluss

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

2. Kapitel

Beitrag  Farnherz am So Jun 20, 2010 5:13 pm

2. Kapitel

Als sich alle am Versammlungsplatz versammelt hatten, rief Schneestern: " Heute habe ich euch zwei wichtige Dinge zu Verkünden, wie ihr wisst ist vor ein paar Monden unserer tapfere Kriegerin Eispelz ums Leben gekommen. " Man hörte trauriges miauen in Katzen menge. Schneestern fuhr nun fort : " Wir haben Zwei Theorien wie sie ums Leben kam: 1. Sie starb bei der Geburt ihres einzigen Jungen. 2. Sie wurde von einem Schattenclan Krieger ermordet. " Sie machte mit finsterer Miene eine Pause, da rief eine Stimme aus der Katzen Menge : " Wieso glaubst du sie wurde von einem Schattenclan Krieger ermordet? " Schneestern gab zur Antwort : " Weil es in der Luft einen leichten Geruch von schattenclan gab, aber wir brauchen mehr beweise, außerdem ist das fast unmöglich, denn wieso lag dann das Junge auf der Lichtung? " Es wurde wieder still. Da fuhr Schneestern Fort : " Kommen wir nun zum zweiten Punkt. Farnjunges und Natternjunges kommt zu mir." Dir zwei Jungen sprangen gehorsam auf die Anhöhe auf der Lichtung, wo Schneestern stand. " So Farnjunges, Natternjunges ihr seit nun alt genug um Schüler zu werden, einen Mentor zu bekommen und eure Fähigkeiten zu beweisen um ein vollwertiger Krieger zu werden. " Sagte Schneestern und Farnjunges war schon ganz Hibbelig, da fuhr Schneestern fort : " Farnjunges ab heute wirst du Farnpfote heißen und deine Mentorin wird Blaupelz sein." Blaupelz kam vor und leckte ihrer Schülerin liebevoll über den Kopf. Nun fuhr sie fort : " Natternjunges ab heute bist du Natternpfote, und dein Mentor wird Schattenfuss sein. " Damit endete Schneestern und wartete noch bis Schattenfuss auf die Anhöhe kam um seinen Schüler zu begrüssen. Als das geschehen war verschwand sie in ihrem Bau und alle riefen die Schüler bei ihren neunen Namen und beglückwünschten sie.
" Morgen bei Sonnenaufgang möchten Blaupelz und ich das ihr geputzt und genährt vor dem Bau der Schüler steht, und bereit seit um zu trainieren. Wenn ihr nichts gegessen habt müsst ihr bis zum Ende des Trainings hungern und nun gute Nacht ihr zwei ihr müsst Morgen Fit sein! " Verkündete Schattenfuss und neigte zum Abschied den Kopf. Blaupelz leckte Farnpfote liebevoll und ging.
avatar
Farnherz

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 02.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: meine warrior cats Geschichte: PROLOG

Beitrag  Silberfluss am So Jun 20, 2010 8:22 pm

Cool! Also ich finde du solltest bald weiterschreiben!
Es ist toll, wie du das machst!
Also schreibst.
LG Silber cat
avatar
Silberfluss

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

3. Kapitel

Beitrag  Farnherz am So Jun 20, 2010 9:37 pm

3. Kapitel

Farnpfote war schon sehr früh wach, ihr Bruder schlief noch tief und fest, aber sie hielt es nicht für nötig ihn aufzuwecken. Sie begann sich zu putzen, und ging zum Frisch beute Haufen und holte sich eine dicke Maus. Nachdem sie die Maus verspeist hatte, waren schon die ersten Sonnenstrahlen zu sehen. Sonnenaufgang, dachte Farnpfote. Sie ging zum Bau der Schüler und sah das ihr Bruder immer noch schlief da kamen schon ihre Mentoren. " Wach auf!! " Schrie sie Natternpfote ins Ohr. Der schreckte hoch und sagte bedrippelt : " Wie, Wo, Was? Sonnenaufgang!" Kreischte er mit einem blick auf die sich nähernden Mentoren. Schnell putzte er sich und wollte gerade noch zum Frisch beute Haufen, da standen die beiden Mentoren vor ihnen und jeder nahm seinen Schüler um mit ihm zu trainiren da hörten sie einen grausamen Schrei, sofort eilten sie in die Richtung des Schreies und was sie sahen erschrack sie...
avatar
Farnherz

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 02.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

4. Kapitel

Beitrag  Farnherz am Mo Jun 21, 2010 4:34 pm

4. Kapitel

... eine Goldbraune Kätzin, lag schwer verwundet auf dem Boden. Farnpfote reif: " Ich hole Kiefernfell unseren Heiler er wird wissen was zu tun ist! " . Sie hastete mit aller eile zum Bau des Heilers, der mixte gerade ein paar Kräuter zusammen, da sagte Farnpfote : " Du musst sofort mit kommen, Goldfeder ist schwer verletzt! " Sofort nahm der Heiler alle nötigen kräter beisammen und wetzte mit Farnpfote auf die Lichtung. " Ihr könnt jetzt gehen, Goldfeders zustand ist stabil. Sie ist aber immer noch ohnmächtig wir können sie fragen was passiert ist wenn sie wieder fit ist. " . Blaupelz und Schattenfuss nickten mit den Kopf, und namen ihre Schüler mit zum Fluss, dort teilten sie sich auf. " Wieso werden so viele Katzen vom Flussclan angegriffen? " Fragte Farnpfote. Blaupelz antwortete nachdenklich : " Das ist eine gute Frage nach dem Vorfall mit Goldfeder ist es nun schon etwas möglicher das wir angegriffen werden. Die Frage ist nur von wem...? " Farnpfote nickte bedenklich, dann fragte sie noch eine Frage : " Wer war das Junge von Eispelz? "
avatar
Farnherz

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 02.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: meine warrior cats Geschichte: PROLOG

Beitrag  Silberfluss am Mo Jun 21, 2010 8:20 pm

Mal wieder super Farni!
Aber nun bin ich verwirrt. Ist Farnpfote nicht das Junge von Eispelz? Das hab ich naehmlich gedacht. Verwirrung.... Sad
LG Silber
avatar
Silberfluss

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Aufklärung

Beitrag  Farnherz am Mo Jun 21, 2010 8:44 pm

Liebe Silberfluss es ist der Kern des Buches was wirklich mit Eispelz geschah das wird im 5. Kapitel besser erklärt wenn du willst das ich weiter schreibe?

LLG Farni cat
avatar
Farnherz

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 02.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: meine warrior cats Geschichte: PROLOG

Beitrag  Silberfluss am Di Jun 22, 2010 11:11 am

Natuerlich will ich das, Farni! Wer wuerde das denn nicht wollen?
Und damit du mir auch glaubst:
schreit durch die ganze Welt: Ich will das du eiterschreibst!
Ok? Schreib also weiter! Very Happy
LG Silber cat
avatar
Silberfluss

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

5. Kapitel

Beitrag  Farnherz am Di Jun 22, 2010 4:42 pm

" Nun ähh weißt du ... Ich weiß es nicht, und jetzt hör auf fragen zu stellen!" Schnauzte Blaupelz sie an. Farnpfote zuckte zusammen, und dachte : Sie weiß etwas darüber dass spüre ich, ich werde meine Mutter Teichpelz wohl danach fragen. Ob sie auch so merkwürdig darauf reagieren wird...? Diesmal wendete Blauoelz einen sanfteren Ton um Farnpfote wieder in die Realität zurück zu hohlen und sagte sanft : " Komm lass uns Jagen üben das wird dich ablenken. "
Nach einem langen, trockenen Jagd Unterricht, war der Frischbeutehaufen gefüllt. Da kamen Natternpfote und Schattenfuss ins Lager, mit nicht einem einzigen Stück Beute. Blaupelz fragte verärgert : " Darf ich fragen was die beiden Herren gedacht haben als ihnen gesagt wurde sie sollen Jagen? " Sie blickte beide scharf an. Beine wechselten die Blicke und Schattenfuss entgegnete : " Wir haben gejagt und- Und? " Unterbrach ihn Blaupelz. " Und haben alles naja aufgegessen... " Endete er beschämt. Blaupelz kochte sichtlich vor Wut, und brüllte : " Ihr Mäusehirne in der Blattleere ist es wichtig das alle gut Jagen, ihr werdet 5 Tage hungern ist das klar!? " " Du bist nicht die Anführerin du hast hier nichts zu sagen! " Entgegnete Schattenfuss wütend. " Aber ich, und ich muss Blaupelz bei ihrer Strafe ganz recht geben ihr Vielfrasse wenn ich euch beim Frischbeute stehlen erwische reiß ich euch in Stücke! " Das war Schneestern die Anführerin des Flussclans. Beide Mentor und Schüler stahlen sich davon. Es war schon spät und und Farnpfote wurde ins Nest geschickt. Das hatte sie daran gehindert die alles entscheidende Frage zu stellen: Wer war das Junge von Eispelz...
avatar
Farnherz

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 02.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: meine warrior cats Geschichte: PROLOG

Beitrag  Silberfluss am Sa Jun 26, 2010 5:33 pm

Cool, cool, cool! Also ich bin mir jez ziemlich sicher, dass es Farnpfote ist! Shocked
Schreib schneeeeeeeeeeeeeeeeeeel weiter! Very Happy
GGLLG Silber cat
avatar
Silberfluss

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

6. Kapitel

Beitrag  Farnherz am So Jul 04, 2010 5:33 pm

6. Kapitel

Farnpfote hatte heute keinen unterricht, und wollte deshalb Teichpelz besuchen. Sie nahm sich ein Stückchen Beute vom Frischbeute Haufen, um es Teichpelz zu bringen.
" Was möchtest du Farnpfote? " Fragte Teichpelz freundlich als Farnpfote ihr die Maus zu Füßen legte. " Ich möchte dir eine Frage stellen Teichpelz. " " Und die wäre? " Fragte Teichpelz. " Wer war das Junge von Eispelz? " Teichpelz verschluckte sich vor Überraschung über diese Frage an ihrer Maus, und antwortete: " Ok ich werde es dir erzählen ich glaube du bist nun alt genug..." Sie machte eine Pause und Farnpfote fragte nur verwundert: " Alt genug? " Doch Teichpelz fuhr einfach fort: " Es war an jenem Abend als Eispelz starb. Wir waren an dem Abend im Bau der Königinnen, da hörten wir ein geräusch Eispelz ging aus dem Bau um nachzusehen was da war." Teichpelz legte eine Pause ein und fuhr dann mit tiefer trauer in den Augen fort...
avatar
Farnherz

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 02.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: meine warrior cats Geschichte: PROLOG

Beitrag  Silberfluss am Di Jul 06, 2010 5:32 pm

Cool! Mal wida super Farni! Echt suuper!
Warum denn so kurz? naja egla schreib einfach schnell weiter!
GGLG deine Silber cat
avatar
Silberfluss

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

c.o.o.l

Beitrag  Loiii am Mo Jul 12, 2010 8:40 pm

Super geniale Geschichte, sie ist wunderschön!
Hoffe das du weiterschreibst Very Happy
Du schreibst doch weiter, oder?!

Loiii
Gast


Nach oben Nach unten

Re: meine warrior cats Geschichte: PROLOG

Beitrag  Silberfluss am Di Jul 13, 2010 5:07 pm

Und Farni schreibst du auch bald weiter? Ich kanns kaum erwarten!
GGGGGGGLG deine Silber cat
avatar
Silberfluss

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

7. Kapitel

Beitrag  Farnherz am Sa Jul 31, 2010 12:28 pm

7.Kapitel

..." Ich rief ihr hinterher sie solle hier bleiben aber sie war schon weg, also schlich ich ihr hinterher... Was ich sah war, war... " - " Was ? " fragte Farnpfote voller Ungeduld und die Neugier funkelte in ihren Augen. Teichpelz sah sie böse an und erzählte weiter ..." Da war ein riesiger dunkler Krieger er hatte ein Junges im Maul und setzte es ab, er erhob seine mächtige Pfote mit ausgestreckten Krallen und, und tötete Eispelz... " " Aber wer war den das Junge? " Fragte Farnpfote erwartungsvoll " Das Junge warst DU und Eispelz hat dich nicht auf die Welt gebracht, du warst von einem fremden Clan, der Krieger der dich hier abgesetzt hat war eindeutig ein Schattenclan Krieger. Du kahmst dann zu mir weil ich nach Eiispelz Ermordung die Einzige Königin mit Milch war, aber du warst nicht vom Schattenclan du hattest den Geruch von Donnerclan... "
avatar
Farnherz

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 02.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: meine warrior cats Geschichte: PROLOG

Beitrag  Silberfluss am Sa Jul 31, 2010 5:19 pm

Mal wieder super Farni! Schreib schnell weiter! LG Silber cat
avatar
Silberfluss

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

8. Kapite

Beitrag  Farnherz am Mo Sep 27, 2010 4:56 pm

flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower flower afro afro afro afro afro afro afro afro afro afro afro lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol!
avatar
Farnherz

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 02.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: meine warrior cats Geschichte: PROLOG

Beitrag  Silberfluss am Mi Sep 29, 2010 9:52 pm

Hey Farni, geht es denn nun auch weiter?
War das ne lange Pause...
LG Siber Like a Star @ heaven
avatar
Silberfluss

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 11.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: meine warrior cats Geschichte: PROLOG

Beitrag  Tigerpelz am Sa Okt 23, 2010 1:32 pm

farnpelz deine geschichte ist zwar toll aber die kapitel sind zu kurz:(
avatar
Tigerpelz

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 21.05.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

8. Kapitel (Diesmal aber wirklich)

Beitrag  Farnherz am Mo Nov 15, 2010 8:58 pm

8. Kapitel

"WAS ICH BIN AUS DEM DONNERCLAN!" fauchte Farnherz verzweifelt. "Es wird vermutet. Du kannst aber auch die einzige nachfahrin von Eispelz sein." Sagte Teichpelz beruihgend, Farnhpfote beruihgte sich etwas. "Wer war der ****** der mich entweder entführt oder meine Mutter getötet hat? Wurde er erkannt?" Fragte Farnherz aufgebracht. "Ja ganz ruihg, es war Schattenklaue aus dem Schattenclan, an dem abend der Versammlung wurde er ordentlich zur rechenschaft gezogen doch er sagt nichts." Sagte Teichpelz finster, Farnpfote neigte den kopf und stürmte ohne noch ein Wort zu sagen aus dem Bau ihrer Ziehmutter. "Ich muss Schattenklaue foinden, ich muss Schneestern um erlaubniss bitten, ich muss wissen wer ich bin was ich bin!"

"hmm..." Sagte Schneestern nachdenklich. "Ich kann es dir nicht erlauben!" "WAS Schneestern ich wissen wer ich bin BITTE lass mich gehen!" Schniefte Farnpfote verzweifelt. "Na gut aber nimm 2 Katzen mit."

"Na gut Farnpfote ich komme mit, du bist ja meine schwester naja... so in etwa." Sagte Natternpfote und zwinkerte ihr zu. "Jetzt brauchen wir nur noch eine kätzin und ich weiß auch schon ganz genau welche..." Sagte Farnpfote und blickte zu Lichtpfote hinüber.
"Klar komm ich mit! Ich bin schon sehr gespannt was mit Eispelz passiert ist." Sagte lichtpfote begeistert.
avatar
Farnherz

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 02.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: meine warrior cats Geschichte: PROLOG

Beitrag  Nachtfell am So Nov 21, 2010 12:27 pm

Echt Coooole Geschichte
Sie ist echt super Klasse! cat cheers
avatar
Nachtfell

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

9. Kapitel

Beitrag  Farnherz am Mi Dez 22, 2010 3:12 pm

Der Mond leuchtete mager und schwach, doch in seinem dünnem Licht sah man drei Silluetten, die elegant durch die Büsche glitten und deren Felle silbergrau glänzten. "Wir müssen durch den Bach schwimmen und dann wohl oder übel auf dem Donnerclan Teretorium rasten." Verkündete Farnpfote. "Bist du Mäusehirnig!?" Fauchte Natternpfote. "Aber sie hat doch recht bis zu Schattenclan geschweigedenn zum Baumgeviert dauert es noch mindestens 5 Stunden wir sollten jetzt das Donnerclan Teretorium so weit wie möglich durchqueren." Sagte Lichtpfote. Knurrend und Mürrisch flgte Natternpfote den beiden Kätzinnen.

Nach ca. einer halben Stnde waren alle erschöpft, und liesen sich in einem uralten Dachsbau nieder der abgelegen an der Grenze vor sich hin mooste.

Sehr früh am morgen wurde Fanrpfote geweckt aber nicht von einem ihrer Gefährten... "Wer bist du und was hast du hier verloren?" Knurrte eine Fremde Katzen stimme Farnpfote an. "I-ich bin Farnpfote aus dem Flussclan und d-du?" Stotterte Farnpfote. Der schwarze Kater der vermutlich selbst nich ein Schüler war antwortete:"Ich bin Rabenpfote aus dem Donnerclan und wenn ihr drei nich gleich verschwunden seit hole ich meinen Mentor, was sucht ihr hier überhaupt?" "Ich will wissen wer ich bin wir sind auf dem weg zu Schattenclan weil dort vermutlich ein Kater der mich vielleicht als Junges in den Flussclan brachte." antwortete Farnpfote verzweifelt. Rabenpfote sah sie lange an und sagte:"Kommt mit ich bring euch hier raus." Die drei Katzen szarrten ihn zuerst entgeistert an dann folgten sie ihm. Rabenpfote kannte sich bestens aus er führte die Drei schnell und geschickt zum Baumgeviert. "So da wären wir" sagte Rabenpfote. "Wir können wir dir jemals danken?" Fragte Lichtpfote. "Nehmt mich mit!" Sagte Rabenpfote nach einiger Zeit,"Ich hassse den Donnerclan ach bitte nehmt mich mit!"
avatar
Farnherz

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 02.06.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: meine warrior cats Geschichte: PROLOG

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten